HOMESITEMAPIMPRESSUMLOGIN/-OUT
Suchen:
Geben Sie Ihren Suchbegriff ein, nach dem Sie suchen möchten. Nach Absenden Ihres Suchwortes werden Sie auf die Ergebnisseite weitergeleitet.
Archiv Detail
Altenrheine III mit dem Rücken zur Wand
17-02-11 10:35
Alter: 3 Jahr/e


VON: KLAUS REHERS


Rubrik: 3. Mannschaft

Wenn die Drittvertretung des SC Altenrheine am Sonntag in Weiner antreten muss, zählen für die Kanalkicker nur Punkte. Der Abstand zum jetzigen Relegationsplatz schmilzt kontinuierlich und beträgt noch ein mickriges Pünktchen.



Christian Salzig kehrt nach überstandener Grippe zurück ins Team.

Weiner indes wird hochmotiviert in die Partie gehen, verlor man doch am vergangen Wochenende verdient gegen das ebenfalls abstiegsgefährdete Team des SuS Neuenkirchen mit 2:1. „Eine schwere Partie für uns, aber das Spiel gegen Wilmsberg sollte uns Hoffnungen machen, zumindest einen Punkt zu entführen“, gibt sich Außenspieler Daniel Wenker selbstbewusst. Immerhin funktioniert die viel gescholtene Offensive in der Rückrunde besser als in der Hinrunde, leider zu Lasten der Defensive. „Wir müssen ein besseres Mittelmaß zwischen den Mannschaftsteilen herstellen und wieder aus einer sicheren Defensive heraus unsere Möglichkeiten erarbeiten. Aber die ersten Tore, die wir in den beiden letzten Spielen kassiert haben, waren auch schon sehr kurios und bekommt man nicht alle Tage“, verweist der seit Wochen in bestechender Form spielende Mittelfeld-Dynamo Robin Althoff auf die ungewöhnlichen Gegentore.
Ein spannendes Spiel erwartet die Zuschauer am kommenden Sonntag um 15 Uhr in Weiner.








<- Zurück zu: Archiv